Lumex Analytics GmbH - Laboratory Analytical Equipment Logo Lumex
Naher St. 8, 24558 Wakendorf II 24558 Naher St. 8, 24558 Wakendorf II
+49 (0) 4535 297756, +49 (0)4535 297783, info@lumexanalytics.de
Lumex Instruments Canada EN
Lumex Analytics GmbHDE
Lumex Instruments Spain ES
Beijing Lumex Analytical Equipment Co. Ltd. CN
Lumex Instruments Brazil BR
STELLEN EINE FRAGE

28.02.2020 | Neuer Analysator von Lumex Instruments zur direkten Analyse von Quecksilber

Lumex Instruments ist glücklich seine neueste Entwicklung vorstellen zu können – den neuen Quecksilberanalysator RA-915 Lab mit direkter Zeeman-Atomabsorptionsspektroskopie.

Labor-Quecksilberanalysator RA-915 LAB

Durch die Verwendung der direkten Zeeman-Spektroskopie ohne Vorkonzentrierung der Proben bietet das RA-915 Lab Instrument einen exzellenten Probendurchsatz und da keine Verbrauchsmaterialien oder Reagenzien für die Analyse notwendig sind niedrigste Analysenkosten.

Eine Analyse benötigt im Normalfall 1 – 3 Minuten. Das macht das RA-915 Lab zum schnellsten System mit direkter Quecksilberanalyse auf dem Markt. Die Breite der möglichen Anwendungen reicht hierbei von Umweltproben (Wasser, Boden und Grundsedimente, Erze, Luftfilter, Pflanzen, u.a.), Treibstoffe (Rohöl, Naphtha und Kondensat, Kohle, u.a.), Nahrungsmittel (Fisch, Getreide, u.a.), Kosmetika und viele mehr. So kann ein Analysator prinzipiell die Ansprüche von sämtlichen Anwendungen in der Quecksilberanalytik erfüllen.

Durch die Tatsache, dass das Instrument keine Reagenzien oder Trägergase, wie Argon oder Sauerstoff benötigt, werden die Analysenkosten so niedrig wie möglich gehalten.

Die High-End PC-gesteuerte Heizkammer bietet, abhängig von der Matrix, optimierte Modi für eine vollständige Zersetzung der Probe. Außerdem kann eine Thermospeziierung durch eine graduelle Erhitzung von Umgebungstemperatur auf bis zu 900°C, durchgeführt werden.

Unselektive Störsignale durch andere, absorbierende Substanzen, die bei der Pyrolyse entstehen können, werden durch die Zeeman AAS ausgefiltert.

Anwender müssen auch keine Rücksicht auf den Quecksilbergehalt der Probe nehmen: Das Closed-Loop-System wählt automatisch die optimale Atomisierungsrate, abhängig von der Absorbanz des Quecksilbers und der unselektiven Signale in der Analysenzelle; keine Daten gehen durch Signalübersättigung verloren. Darüber hinaus gibt es keine Memory-Effekte, was es möglich macht Proben mit niedrigem Quecksilbergehalt unmittelbar nach Proben mit sehr hohem Quecksilbergehalt zu vermessen.

Die mächtige Software mit benutzerfreundlicher Oberfläche erfüllt die Anforderungen der FDA 21 CFR Part 11 mit verschiedenen Benutzerebenen.

Es sind zwei Versionen des RA-915 Lab Analysators verfügbar. Mit und ohne den kompakten Autosampler mit 45 Positionen. Beide haben eine kleine Stellfläche und können vom Nutzer einfach bedient werden.

Die Kalibrierung der Analysatoren kann durch flüssige oder feste, zertifizierte Referenzmaterialien durchgeführt werden.

Der RA-915 Lab ist in Übereinstimmung mit den Standardmethoden für die Analyse von festen Proben durch thermische Zersetzung und direkter Analyse durch AAS, wie zum Beispiel EPA 7473 oder ASTM 7622.

Das Instrument kann ab dem zweiten Quartal 2020 bestellt werden.

Produkte